Öffentlichkeitsbeteiligung
in der Stadt Flensburg

Startseite

Evaluation des Offenen Ganztages

Inhaltliche Beschreibung

Im Zeitraum 09/2015 bis 06/2017 wurde die Rahmenkonzeption „Offener Ganztag an Grundschulen in Trägerschaft der Stadt Flensburg“ erstellt, weiterentwickelt und politisch beschlossen. Ziel dieses Konzeptes ist es die Qualität der Nachmittagsbetreuung zu steigern und neue Qualitäts- und Strukturstandards zu etablieren. Dabei spielt die Evaluation des OGT eine zentrale Rolle. Inhalte und Fragen der Evaluation wurden in einem moderierten Prozess unter Beteiligung relevanter Akteur*innen (Politik, Schule, Elternschaft, Verwaltung) erarbeitet. Begleitet wurde dieser Prozess von der Serviceagentur „Ganztägig lernen“ der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung. Als Ergebnis dieses Prozesses wurde eine quantitative Erhebung zur Qualität des Offenen Ganztages durchgeführt. Geplant ist eine jährliche Erhebung und Aktualisierung der Ergebnisse.
 

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

RV-100/2017 – 12.07.2017 Offener Ganztag an Städtischen Grundschulen. Hier: Neuorganisation
 


Aktueller Bearbeitungsstand

Veröffentlichung der Studienergebnisse. Planung einer regelmäßigen Umfrage.



Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Voraussichtlich jährliche Wiederholung der Befragung.
 

 

Einwohner*innenbeteiligung

Informelle Beteiligung
Beispielsweise Termin/e, Ablauf, Format der Beteiligung und Gestaltungsspielraum.


Weitere Informationen

Präsentation der Ergebnisse 2020
Bildungsplanung


Stadtweit