Öffentlichkeitsbeteiligung
in der Stadt Flensburg

Startseite

Sanierungsgebiet Duburg

Inhaltliche Beschreibung

Seit 2005 ist Duburg ein förmlich festgelegtes Sanierungsgebiet. Seitdem wurden insbesondere mehrere öffentliche Straßen- und Platzgestaltungen durchgeführt wie z.B. Schloßstraße, Toosbüystraße, Wegeverbindung Collundtspark und Turnierplatz.
 

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

RV-37/2019 vom 21.03.2019 – Fortschreibung des Rahmenplanes
SUPA-17/2019 vom 12.03.2019 – Sanierungsgebiet Duburg – RV-93/2020
Teilgebietsentlassung nördlich der Schloßstrasse

Aktueller Bearbeitungsstand

Der Abschluss der letzten großen öffentlichen Erschließungsmaßnahme, die Neugestaltung Der Abschluss der letzten großen öffentlichen Erschließungsmaßnahme, die Neugestaltung Der Abschluss der letzten großen öffentlichen Erschließungsmaßnahme, die Neugestaltung der Berg-, Burg-, Knappen-, Ritter- und Königstraße steht unmittelbar bevor. Nach dessen Beendigung werden die Abschlussberichte erstellt, die noch ausstehenden Ausgleichsbeträge ermittelt und die Sanierungssatzung für Duburg aufgehoben. steht unmittelbar bevor. Nach dessen Beendigung werden die Abschlussberichte erstellt, die noch ausstehenden Ausgleichsbeträge ermittelt und die Sanierungssatzung für Duburg aufgehoben.

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Entlassung Sanierungsgebiet zum 31.12.2021

 

Kosten soweit bezifferbar

Die Kosten- und Finanzierungsübersicht weist derzeit ein Gesamtkostenvolumen von rd. 10 Mio. Euro aus.
 

Einwohner*innenbeteiligung

Abgeschlossen: Formelle Beteiligung                                           
Informelle Beteiligung – Erörterung zur Entscheidungsvorbereitung


Weitere Informationen

Informationen des Sanierungsträgers


                             Förderung

                                             


Neustadt / Nordstadt