Öffentlichkeitsbeteiligung
in der Stadt Flensburg

Startseite

Rund um die Walzenmühle - Bebauungsplan

Inhaltliche Beschreibung

Rund um die Walzenmühle, bis hinter die Gartenstraße, sollen neue Möglichkeiten zur Nahversorgung und zum Wohnen geschaffen werden. Dazu soll auf Grundlage eines städtebaulichen Realisierungswettbewerbs ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Die bisherigen Supermärkte ziehen entweder an die Werftstraße oder in ein neues Gebäude nahe des jetzigen Standorts, weiter sollen Wohnungen in dem Gebiet entstehen. Die Neustadt ist seit 1999 im Förderprogramm „Soziale Stadt“. In diesem Zuge wurden größere Veränderungen im Stadtteil, darunter auch dieses Quartierszentrum, geplant.
 

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

RV-12/2014 vom 13.03.2014 - Aufstellungsbeschluss
 


Aktueller Bearbeitungsstand

Durch den Aufstellungsbeschluss wurde der Verwaltung der Planungsauftrag erteilt. Entwürfe für den Bebauungsplan und die Begründung für den Entwurfs- und Auslegungsbeschluss und die anschließende öffentliche Auslegung sind in Vorbereitung.

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Entwurfs- und Auslegungsbeschluss mit anschließender öffentlicher Auslegung der Unterlagen

 

Kosten soweit bezifferbar

Im Kern handelt es sich um private Investitionen. Soweit öffentliche Erschließungsanlagen damit verbunden sind, erfolgt eine Kostenermittlung im Zusammenhang mit dem Entwurfs- und Auslegungsbeschluss.
 

Einwohner*innenbeteiligung

Formelle Beteiligung – entsprechend dem rechtlichen Rahmen
Es wird eine öffentliche Bürgerversammlung durchgeführt. Außerdem findet eine öffentliche Auslegung der Pläne statt. Die im Quartier tätigen Foren werden darauf schriftlich hingewiesen.


Weitere Informationen

Aufstellungsbeschluss mit Karten


Neustadt / Nordstadt